Singlewanderung Kloster Marienstatt


Wir starteten unsere heutige Singlewanderung mit mittelgroßer Wandergruppe ab der neu restaurierten Steinbrücke des Klosters Marienstatt. Die Große Nister präsentierte sich von der Brücke zwar äußerst leer, so waren die Akkus der Mitwanderer im Gegensatz dazu noch äußerst voll und die Vorfreunde auf eine schöne Wandertour groß. Vorbei ging es am Brauhaus, dem klösterlichen Kräutergarten und der Basilika zunächst entlang der Großen Nister, um dann die Höhen oberhalb von Limbach zu erklimmen. In Richtung Streithausen setzten wir den Weg fort, und durchwanderten den Baum des Jahrespark Streithausen. An der bereits im Nauberg gelegenen Hütte gab des dann eine wohlverdiente längere Rast. Der wunderschöne Pfad durch die Wüstung Hailzhausen und der Buchenwald gefielen besonders gut. Nach einem letzten Ausblick von den Höhen des Naubergs in Richtung Hachenburg und einigen Infos zur Vogelbeere am Wegesrand ging es dann hinab zur Nistermühle, wobei eine Vierfleck-Kreuzspinne den Weg einiger Mitwanderer im wahrsten Sinne des Wortes kreuzte. Auf flachem Weg erreichten wir längs der Nister dann wieder den Wanderparkplatz.  Ihr ward eine tolle Gruppe und wir freuen uns schon jetzt auf die nächste Single-Wandertour!